Honda XR 600 R
Baujahr 1986

 Honda XR 600 R 1986

Originalbild


Technische Daten:

Marke: Honda
Modellbezeichnung: XR 600 R - PE04
Baujahr: 1986
Hubraum: 591 ccm
Leistung lt. Herstellerangabe: 44,88 PS bei 6500 U/min; 55Nm bei 5000U/min
Verdichtung: 9:1
Gewicht: 139 kg
Bohrung/Hub: 97,00 x 80,00 mm
Gemischaufbereitung: Keihin- Doppelvergaser (Rundkolbenschieber)
Motor: Einzylinder-Viertakt-Otto-Motor, luftgekühlt; 5 Gänge; eine per Steuerkette betriebene, oben liegende Nockenwelle; 4 radial angeordnete Ventile; RFVC (Radial four valve combustion chamber), Trockensumpfschmierung mit zusätzlichem Öltank im Rahmen
Rahmen: Stahlrohrrahmen mit doppeltem Unterzug und angeschweißtem Heck
Vorderradfederung: Showa Tele-Gabel mit 43mm Standrohdurchmesser, und 280 mm Federweg;
Hinterradfederung: Nadelgelagerte Aluschwinge
Showa Zentralfederbein (Pro Link Anlenkung)
280 mm Federweg
Räder: Vorne: 21" Speichenrad mit Alufelge und Alunabe
Hinten: 17" Speichenrad mit Alufelge und Alunabe
Bremsen: Gestängebetätigte Simplex Trommelbremse hinten und hydraulisch betätigte Scheibenbremse von Nissin vorne mit 240mm
Tank: Kunststofftank mit 10 Liter Fassungsvermögen

Lange Zeit wusste ich nichts von der Existenz einer rot-blauen XR. Als ich sie das erste Mal sah, war es so ähnlich wie Liebe auf den ersten Blick. Viel schöner als die weitverbreitete XR in weiß. Für mich hat die „Rothaut“ in ihrem Segment so einen ähnlichen Status wie ihn für viele die 916er Ducati hat. Einfach zeitlos schön mit starken Ambitionen zum Kultfahrzeug.

 

Die Entstehung dieser XR kann man Sinngemäß aus dem Sprichwort „Gelegenheit macht Diebe“ ableiten. Die Teile waren zu Hauf vorhanden, warum nicht daraus eine weitere Kult-XR erschaffen. Vieles war doppelt und dreifach, manches suchte ich vergeblich. Die klassisch raren Teile wie z.B. Seitenverkleidungsdeckel und Lichtmaske, konnte ich dann durch Zufall auf einem Teilemarkt ergattern. Der Rest der fehlenden Teile traf in Paketen aus aller Herren Länder ein. Das Besondere an dieser XR ist unumstritten der Motor. Man kann ihn getrost als Meisterwerk eines Maschinenbauingenieurs bezeichnen. Mit 720 cm³ Hubraum, komplett bearbeitetem Kopf, steilerer Nockenwelle, etc… bis hin zur angepassten Zündung wurde nichts an Tuningmaßnahmen ausgelassen. Die Treibstoffzufuhr in das Kraftwerk erfolgt über zwei DellÓrtho Vergaser. Auslassseitig rundet eine offene Arrow Auspuffanlage das Paket ab. Die perfekte Abstimmung erfolgte auf dem Prüfstand mit endlos vielen Durchgängen. Ein tolles Startverhalten, eine einzigartige Gasannahme und ein sagenhaftes Drehmoment bestätigen die Qualität der Arbeit. In Dieser Form wohl nicht Zulassungsfähig:-)

Bilder meiner getunten Honda XR 720 R - 1986

Bilder des Neuaufbaus
Honda XR 720 R 1986 Honda XR 720 R 1986 Honda XR 720 R 1986
Honda XR 600 R 1985 Honda XR 600 R 1985 Honda XR 600 R 1985
Honda XR 720 R 1986 Honda XR 720 R 1986 Honda XR 720 R 1986
Honda XR 600 1986 Honda XR 600 1986 Honda XR 600 1986

 

Nachherfotos
Honda XR 720 R 1986 Honda XR 720 R 1986 Honda XR 720 R 1986
Honda XR 720 R 1986 Honda XR 720 R 1986 Honda XR 720 R 1986
Honda XR 720 R 1986 Honda XR 720 R 1986 Honda XR 720 R 1986
Honda XR 720 1986 Honda XR 720 1986 Honda XR 720 1986