Die XR's

Die klassische XR 600 hatte damals vor langer Zeit, als ich noch sehr jung war, ihre Blütezeit. Grob gesagt so gegen Ende der 80er und Anfang bis Mitte der 90er Jahre. Schon im Kindesalter war mir klar, dass ich diese Enduro unbedingt einmal besitzen muss. Wenn auch viele Jahre vergingen, die XR mittlerweile schon zum alten Eisen gehört welche der Konkurrenz kaum mehr gewachsen ist und am Markt zumeist nur mehr Gerätschaften zu finden sind, welche in ihrer Daseinsfrist mindestens einen Vorbesitzer ertragen mussten, der sie äußert lieblos behandelte, wollte ich mir dennoch meinen Kindheitstraum erfüllen, und schaffte mir schließlich im Jahre 2008 meine erste XR 600 R des Baujahres 1997 an.

Die nahezu primitive Einfachheit gepaart mit der bewährten, robusten Technik und nicht zuletzt der zeitlos schönen Formgebung, hatte zur Folge, dass sich mittlerweile 10 weitere XR Modelle dazugesellten. Vor allem die Baujahre 85 und 86 haben es mir angetan. Bei all meinen XR`s ist es einmal nicht die Leistung die mich begeistert, sondern vielmehr der starke Charakter einer Kult-Sportenduro dessen Geschichte bis ins Jahr 1979 zurückreicht.